Das Kröpeliner Tor im Virtuellen Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern

Anfang April 2020 ist das Kröpeliner Tor mit sechs Exponaten aus seiner Dauerausstellung
„Dem Bürger zur Ehr – dem Feind zur Wehr. Zur Geschichte der Rostocker Stadtbefestigung vom Mittelalter bis heute“ in das Virtuelle Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern eingezogen.
Wir bedanken uns herzlich bei den Betreiber*innen!
Den ,Eingang‘ finden Sie unter der Rubrik „Kröpeliner Tor / Dauerausstellung“.

Das Virtuelle Landesmuseum Mecklenburg-Vorpommern ist ein Projekt der Stiftung Mecklenburg in Kooperation mit dem Museumsverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.