Neben Stadtrundgängen zur allgemeinen Geschichte Rostocks, die auch in englischer Sprache gebucht werden können, hat es sich die Geschichtswerkstatt zur Aufgabe gemacht, vertiefende Führungen anzubieten, die dem an spezielleren Themen Interessierten Informationen bieten. Natürlich ist die Erarbeitung solcher Rundgänge immer mit viel Arbeit verbunden, denn es kommt ja nicht darauf an, möglichst eingängige Histörchen und Döntjes zu erzählen, sondern präzises Wissen in möglichst unkomplizierter Form (also nicht nur für Spezialisten) darzubieten. Inzwischen gibt es ein breites Angebot an Themen, die über das Büro der Geschichtswerkstatt gebucht werden können.

Ein Rundgang durch die Rostocker Marienkirche

Stadtführer*in: Rainer Buss
Startpunkt: Eingangsbereich der Marienkirche
Preis pro Person: 5 (+ Kircheneintritt) €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 (+ Kircheneintritt) €
Dauer: 1,5 Std.

Unter dem Titel „Ein Rundgang durch die Rostocker Marienkirche“ erfahren Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt von Rainer Buss viel Wissenswertes über die Geschichte und die heutige Innenausstattung des gotischen Bauwerkes. Eine ausführliche Erklärung der berühmten Astronomischen Uhr ist mit im Rundgang inbegriffen.

Rundgang: Rostocker Kriminalfälle und Gruselgeschichten

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Sie wollen wissen, wie sich der „Strumpfbandmord“ zutrug, woran der Kreuzstein auf dem Neuen Markt erinnert, was es mit dem „Rächer seiner Ehre“ und dem „Mord aus Geiz“ auf sich hat? All das können Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt bei dieser Stadtführung von Gerd Hosch erfahren. Ihnen werden Kriminalfälle zwischen dem Dreißigjährigen Krieg und der DDR-Zeit sowie so manche Geschichte zum Gruseln präsentiert.

Rundgang: Warnemünder Geschichte(n)

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Alte Vogtei Warnemünde
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Der Spaziergang führt durch das ehemalige Fischerdorf, das zum Seebad wurde und schnell die reine Badeidylle verlor. Gerd Hosch berichtet u.a. von Kapitäns- und Fischerhäusern, „Tüschen“, ortsansässigen Gaststätten und der Warnemünder Ursprünglichkeit, von der sich viel bewahrt hat.

Rundgang: Brauereien und Brennereien in Rostock

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1.5 Std.

Warum es früher so viele Brauereien gab, woher der Hopfenmarkt seinen Namen hat, wie sich das Kloster zum Heiligen Kreuz mit Bier versorgte – diese und viele andere Fragen wird Gerd Hosch beantworten. Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt sind herzlich eingeladen, in einer 90minütigen Führung mehr über diesen wichtigen Teil des Alltagslebens zu erfahren.

Rundgang: Unterwegs im Rostocker Stadthafen

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Welche Spuren finden sich noch aus Rostocks Blütezeit als Seestadt? Die wechselhafte Geschichte des Rostocker Hafens wird den Besucher*innen in einem 90minütigen Spaziergang durch die heutige Rostocker Bummelmeile von Gerd Hosch nahegebracht. Von Reedern, Werften, Speichern und Handelskriegen.

Rundgang: Rostocker Orte der Friedlichen Revolution 1989

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Welche Strömungen der Bürgerbewegung gab es in Rostock? Was war das Neue Forum und welche Menschen engagierten sich dort? Gerd Hosch führt Interessierte u.a. zum ehemaligen Haus der Demokratie, zur Marienkirche sowie zum Rathaus und erinnert an die Besetzung der Rostocker Stasi-Zentrale. Von Andachten in Rostocks Kirchen, von Demos und von unterschiedlichen Visionen – eine Sicht auf die Ereignisse des Herbstes 1989.

Foto: Dietmar Weidler/Archiv Schmidtbauer

Ein Rundgang durch die Rostocker Marienkirche

Preis pro Person: 5 (+Kircheneintritt) €
Dauer: 1,5 Std.
Stadtführer*in: Rainer Buss
Startpunkt: Eingangsbereich der Marienkirche
Preis pro Person (ermäßigt): 4 (+Kircheneintritt) €

Unter dem Titel „Ein Rundgang durch die Rostocker Marienkirche“ erfahren Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt von Rainer Buss viel Wissenswertes über die Geschichte und die heutige Innenausstattung des gotischen Bauwerkes. Eine ausführliche Erklärung der berühmten Astronomischen Uhr ist mit im Rundgang inbegriffen.

Rundgang: Nationalsozialismus und Widerstand in Rostock

Stadtführer*in: Dr. Ingo Koch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Dr. Ingo Koch wird Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt an Orte führen, die mit dem Aufstieg der NSDAP, mit der Verfolgung Andersdenkender und mit dem mutigen Einsatz einzelner Menschen bzw. Widerstandsgruppen verbunden sind.

Rundgang: Rostock im Mittelalter

Stadtführer*in: Dr. Ingo Koch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Bei einem Spaziergang durch die Altstadt erfahren die Besucher*innen von Dr. Ingo Koch, welche herausragenden Bauten geschaffen wurden, aber auch, wie die Menschen in Rostock zu dieser Zeit arbeiteten und lebten.

Rundgang: Die Kröpeliner Straße gestern und heute

Preis pro Person: 5 €
Dauer: 1,5 Std.
Stadtführer*in:
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €

 

Die Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt werden ca. 90 Minuten zum Thema „Die Kröpeliner Straße gestern und heute“ durch die historische Einkaufs- und Bummelmeile geführt.

Rundgang: Unterwegs im Rostocker Lindenpark

Preis pro Person: 5 €
Dauer: 1,5 Std.
Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €

Gerd Hosch wird Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt die Entwicklung des Parks vom Alten Friedhof der Stadt zur Grünanlage verdeutlichen und dabei sowohl auf noch erhaltene Zeugnisse der Friedhofskultur als auch auf botanische Besonderheiten eingehen. Auch wird der Jüdische Friedhof besucht.

Rundgang: Geschichte der Rostocker Kirchen und Klöster

Stadtführer*in: Rainer Buss
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Der neunzigminütige Rundgang mit Rainer Buss bietet Wissenswertes zur Bauhistorie der großen Innenstadtkirchen, gibt Einblicke in das Klosterleben der verschiedenen hier ansässigen Orden und Aufschlüsse über die späteren Funktionswandlungen der dazugehörigen Gebäude.

Rundgang: Unterwegs in Gehlsdorf

Preis pro Person: 5 €
Dauer: 1,5 Std.
Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Fähranleger Gelsdorf
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €

Gerd Hosch führt die Besucher*innen durch die schon früher beliebte Wohngegend, die noch heute einige schöne Villen und Parkanlagen vorzuweisen hat. Es geht aber auch um Segelklubs, Ausflugslokale, Brücken, Kliniken und soziale Einrichtungen, die den Rostocker Stadtteil prägten, der bis 1934 ein eigenständiges Dorf an der Warnow war.

Rundgang: Mittelalterliches Handwerk in Rostock

Stadtführer*in: Janina Niedbala
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Janina Niedbala wird Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt vor allem an Orte in der Altstadt führen – hier zeugen allein schon die Straßennamen, welche an vielen Stellen (z.T. schon vergessene) Berufe bezeichnen, vom Leben und Arbeiten der Handwerker in dieser Stadt seit dem Mittelalter.

Rundgang: Rostocker Lokale, Kneipen und Hotels

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Welche Rostocker Gaststätten waren vor 100 Jahren beliebt? Welche Veranstaltungen führte der „Mecklenburger Hof“ durch? Seit wann hat die „Kogge“ ihren jetzigen Namen? Diese sowie weitere Informationen zu alten Kneipen, Tanz- und Ausflugslokalen sowie zu Hotels gibt es in 90 Minuten Rundgang von Gerd Hosch.

Rundgang: Geschichte der Steintorvorstadt von Rostock

Preis pro Person: 5 €
Dauer: 1,5 Std.
Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €

Auf dem Spaziergang mit Gerd Hosch, der das namensgebende Tor mit seiner Umgebung, aber auch das Areal des Güterbahnhofs und des Villenviertels umfasst und am Hauptbahnhof endet, soll neben der Baugeschichte vor allem im Vordergrund der Betrachtung stehen, wer in der Vorstadt wohnte und wie es sich dort lebte.

Rundgang: Geschichte der Kröpeliner-Tor-Vorstadt von Rostock

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Gerd Hosch wird Rostocker*innen und Besucher*innen der Stadt den traditionellen Zusammenhang von Arbeiten und Wohnen in diesem lebendigen Stadtteil, der auch schon vor 100 Jahren Alt und Jung, kleine Handwerksbetriebe und Einzelhandelsgeschäfte sowie viele Gastwirtschaften beherbergte, nahebringen.

Rundgang: Zwischen Kröpeliner Tor und St. Petri

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1.5 Std.

Die Stationen dieser unterhaltsamen Stadtführung sind neben dem Herzoglichen Palais, dem Ziegenmarkt und der Grubenstraße das Rathaus, das Katharinenkloster, der Amberg und die Petrikirche. Besucher*innen der Stadt werden sicherlich über die große Anzahl der bekannten Personen, die die „Leuchte des Nordens“, die Rostocker Universität, hervorgebracht hat, staunen.

Rundgang: Geschichte von Rundfunk und Fernsehen in Rostock

Stadtführer*in: Gerd Hosch
Startpunkt: Kröpeliner Tor
Preis pro Person: 5 €
Preis pro Person (ermäßigt): 4 €
Dauer: 1,5 Std.

Wo befand sich das erste Rostocker Funkhaus? Und welches Gebäude hätten die Rundfunkmacher gern bezogen? Wann wurde erstmals aus Rostock gesendet? Diese und weitere Informationen sowie Anekdoten zur Rundfunk- und Fernsehgeschichte in Rostock gibt es in 90 Minuten von Gerd Hosch.